1. Den Kernstab auf etwa 85-90cm kürzen.

2. Mit Sandwich-Technik (wie bei einem Schwert) den gesamten Stab in voller Länge mit 1cm-Matte einpacken.

3. Den Pompfenkopf mit Baumarkt-Isomatte wickel-kleben. (Ich nehm Isomatte, weil die billiger ist und ausserdem die weisse Larpmatte ziemlich hart wird, wenn sie durch das Wickeln gespannt ist.)

4. Über Nacht trocknen lassen (die Pompfen werden ja getaped, und das Pattex-Lösungsmittel löst sonst den Tape-Kleber.)

5. Die Pompfe nach gusto rund schnitzen und mit Kerben, Zahnspuren oder Werbeholzschnitten versehen.

6. Den Pompfenkopf in den oberen zwei Dritteln komplett mit Gaffa-Tape einwickeln (dürfen auch zwei Lagen sein, im Laufe der Zeit muss man eh immer mal wieder nachtapen.)

7. Die ganze Pompfe, am besten der Länge nach, mit Öko-Packband tapen. (Das Ökopackband is schön braun, hält gut und bekommt schon nach dem ersten Spiel einen richtig dreckigen Holzlook.

8. Ich mach mir unten immer noch ein bisschen Griffband drum, muss aber nicht sein.

Die Variante mit Rohriso geht auch, meine Erfahrung is aber, dass das Rohriso-Kleben auch nicht schneller geht als die Sandwich-Technik, und ausserdem immer ein gewisser Hohlraum bleibt, so dass der Stab schneller das Rappeln anfängt.